Zum Start der internationalen Woche zur Aufklärung über Herzklappenerkrankungen

Über 2,7 Millionen Menschen über 65 Jahren leiden in Europa an Herzklappenerkrankungen. Trotz ihrer weiten Verbreitung werden Herzklappenerkrankungen oft nicht erkannt. Deswegen hat der Global Heart Hub, die Dachorganisation von Herzpatientenorganisationen aus der ganzen Welt, die „Heart Valve Awareness Week“ – die internationale Aufklärungswoche zu Herzklappenerkrankungen – ins Leben gerufen, die dieses Jahr vom 14. bis zum 20 September stattfindet. Ziel der Kampagne ist es, ein Bewusstsein für Herzklappenerkrankungen in der Öffentlichkeit zu schaffen und damit eine Verbesserung der Qualität von Diagnose und Therapie zu erreichen. Die Initiative Herzklappe beteiligt sich, als Mitglied des Global Heart Hubs, an der Kampagne und hat darüber hinaus noch eigene Geschichten geplant.

Die Botschaft der Kampagne „Hör auf Dein Herz – bitte Deinen Arzt um einen Stethoskop Check“ ist in Anbetracht der sich weltweit verändernden demografischen Veränderungen besonders wichtig. Menschen leben nicht nur länger, sondern ältere Menschen tragen entscheidend zur Gestaltung unserer Gesellschaft und Wirtschaft bei. Unbehandelte Herzklappenerkrankungen stellen ein Hindernis für aktives Altern dar, umgekehrt erhöhen Früherkennung und rechtzeitige Behandlung die Lebenserwartung und Lebensqualität der Betroffenen. Unsere Kampagne finden Sie über die Social-Media-Kanäle der Initiative Herzklappe. Unter dem Hashtag #ListenToYourHeart können Sie die europäische Kampagne verfolgen. Darüber hinaus versorgt Sie die Initiative Herzklappe diese Woche jeden Tag mit spannenden Zahlen zu Herzklappenerkrankungen und Patientengeschichten auf der Website und über die Social-Media-Kanäle.

Herzklappenerkrankungen sind häufige, ernste, aber – wenn frühzeitig erkannt – gut behandelbare Erkrankungen, die oft im Alter auftreten. Als Herzklappenerkrankung wird jede Fehlfunktion oder Anomalie einer oder mehrerer der vier Herzklappen bezeichnet, die den Blutfluss durch das Herz beeinträchtigen. Diese können entweder durch Verschleiß,  Erkrankung einer oder mehrerer Herzklappen ausgelöst werden oder von Geburt an vorhanden sein. Zu den Symptomen einer Herzklappenerkrankung können Engegefühl/Schmerz in der Brust, Kurzatmigkeit, Müdigkeit, unregelmäßiger Herzschlag, Ohnmacht und verminderte körperliche Aktivität gehören. Zur Erkennung einer Herzklappenerkrankung reicht oft schon das erste Abhören des Herzens mit einem Stethoskop auf ein „Herzgeräusch“.

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage unter mehr als 12.830 Menschen über 60 Jahren in 11 europäischen Ländern ergab, dass nur ein Viertel der Europäer über 60 Jahre ihren Arzt aufsuchen würden, um die Symptome, darunter Müdigkeit und verminderte körperliche Aktivität, zu untersuchen. In ihrer schwersten Form stirbt mehr als die Hälfte der Patienten mit schwerer Herzklappenerkrankung innerhalb von zwei Jahren nach Auftreten der Symptome. Deshalb: „Hör auf Dein Herz. Bitte Deinen Arzt um einen Stethoskop Check. Für Dich. Für Deine Familie. Für Dein Leben.“