Offizieller Launch der Initiative Herzklappe am 19. September 2019 in Berlin

Berlin, 19. September 2019 – In der Hörsaalruine des Berliner Medizinhistorischen Museums der Charité fand am 19. September 2019 der feierliche Launch der Initiative Herzklappe statt. Die Veranstaltung war damit Teil der European Heart Valve Disease Awareness Week. Die Initiative Herzklappe hat sich als bundesweites Netzwerk von Ärzten und Patienten das Ziel gesetzt, ein größeres Bewusstsein für Herzklappenerkrankungen in der Bevölkerung sowie bei niedergelassenen Ärzten zu schaffen und speziell über die Möglichkeiten der Diagnose und Behandlung aufzuklären.

Der Launch hat einen erfolgreichen Grundstein für das zukünftige Engagement der Initiative und ihrer Mitglieder gelegt.

Zu den Gründungsmitgliedern zählen Dr. Behrouz Kherad, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie, PD Dr. Florian Krackhardt, bis 2017 Leiter des Herzkatheterlabors am Campus Virchow der Charité Berlin, Dr. Luise Gaede, Leiterin des Herzkatheterlabors des Universitätsklinikums Erlangen, Prof. Dr. Helge Möllmann, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin I des St. Johannes-Hospitals in Dortmund sowie Peter Mittmann, Herzklappenpatient aus Dresden.

Dr. Behrouz Kherad, Gründungsmitglied

Dr. Behrouz Kherad stellte zunächst die Ziele und Aktivitäten der Initiative vor. Er betonte dabei die Wichtigkeit, Herzklappenerkrankungen möglichst früh zu diagnostizieren, um Betroffenen durch eine zeitnahe Behandlung ein Stück Lebensqualität zurück zu geben.

Anschließend erzählte Herzklappenpatient Peter Mittmann, dessen Erkrankung nur durch Zufall während einer Routineuntersuchung entdeckt wurde, von seinen persönlichen Erfahrungen und über das Leben mit einer künstlichen Herzklappe. Diese ermöglicht ihm, ein gesundes und aktives Leben zu führen. Ihm ist es daher ein besonderes Bedürfnis, durch seine Geschichte dazu beizutragen, dem Thema in der breiten Öffentlichkeit zu mehr Aufmerksamkeit zu verhelfen.

Peter Mittmann, Herzklappenpatient und Gründungsmitglied

Die Initiative Herzklappe ist Teil des Heart Valve Disease Patient Council, einer europäischen Allianz aus Ärzte-Patienten-Netzwerken. Wil Woan, CEO der Partnerinitiative Heart Valve Voice aus Großbritannien stellte diese vor. Er freut sich besonders über den Gewinn der Initiative Herzklappe für die stetig wachsende Dachorganisation und den zukünftigen Austausch und mögliche Kooperationen auf europäischer Ebene.

Wil Woan, Leiter der Initiative Heart Valve Voice, UK

Schließlich stellte PD Dr. Florian Krackhardt die Ergebnisse der Verbraucherumfrage zum gesellschaftlichen Beitrag der über 65-Jährigen vor. Laut dieser gehen rund 77 Prozent der älteren Generation einer beruflichen oder ehrenamtlichen Tätigkeit nach. Vor dem Hintergrund, dass das Risiko für eine Herzklappenerkrankung mit dem Alter steigt, ist es laut Dr. Krackhardt daher unbedingt notwendig, sicherzustellen, dass jeder Patient zur richtigen Zeit die richtige Behandlung erhält.

PD Dr. Florian Krackhardt, Gründungsmitglied

Weitere Informationen zum Launch der Initiative Herzklappe am 19. September 2019 in Berlin stehen in unserem Pressebereich zur Verfügung.